„Saitensprünge“ – Frühlingskonzert der Naturfreunde Schweinfurt

Das Frühlingskonzert des Mandolinen- und Gitarrenorchesters der Naturfreunde Schweinfurt steht in diesem Jahr unter dem Motto „Saitensprünge“. Gegensätze ziehen sich an: Gemäß diesem Ausspruch stellt das Zupforchester Werke alter Meister Stücken zeitgenössicher Komponisten gegenüber.

Interview zu Frankenstein

Informationen zu „Frankenstein“ im Theater Salz+Pfeffer in Nürnberg: http://www.salzundpfeffer-theater.de/site/HOME/repertoire/erwachsene/frankenstein/index.html Regie: Annalena Maas, München Spiel: Wally Schmidt, Paul Schmidt, Cello: Nico Nesyba Figurenbau: Peter Lutz, München Komposition: Julian Habryka Bühne: Lucas Groß Video/Kostüme: Florian Schaumberger Dramaturgie: Valentina Scharrer Beratung: Tristan Vogt Gymnasialklassen-Coaching: Verena Sciesielski Lichtdesign: Nodari Tschabaschwili Interviews mit den Beteiligten: http://www.salzundpfeffer-theater.de/site/HOME/repertoire/erwachsene/frankenstein/interviews.html

Frühlingskonzert des Zupforchesters der Naturfreunde Schweinfurt

Das Mandolinen- und Gitarrenorchester der Naturfreunde Schweinfurt lädt herzlich zu einer heiteren bis schaurigen Frühlingsmatinée am 19. April 2015 um 11:00 Uhr ein. Das Orchester unter Leitung von Julian Habryka entführt Sie in die Welt der Märchen und Geschichten: Mal in die zauberhafte Welt der Heinzelmännchen, mal auf einen persischen Markt voller orientalischer Eindrücke. Verfolgen […]

Konzert am 15. November 2014 mit dem Kammerorchester Veitshöchheim

KONZERT Samstag, 15. November 2014 19.00 Uhr Kuratiekirche Veitshöchheim Das Kammerorchester Veitshöchheim spielt Werke von : Franz Xaver Richter (Ouverture II in F-Dur), Julian Habryka (Melody for Strings, Uraufführung), Christoph Graupner (Konzert für Violine und Viola und Streichorchester) und Benjamin Britten (Simple Symphony) Leitung: Julian Habryka Eintritt frei (um eine Spende wird gebeten) Plakat Konzert […]